Keine Inhalte/Widgets in dieser Seitenleiste vorhanden.
Enshrouded Drachenlord Haus

Enshrouded-Entwickler reagieren auf Kontroverse um das "Drachenlord"-Haus

Ein unerwarteter Vorfall im deutschen Steam-Hit „Enshrouded“ löste kürzlich eine Kontroverse aus, als Spieler ein Gebäude entdeckten, das dem ehemaligen Haus des Influencers Rainer Winkler, auch bekannt als „Drachenlord“, stark ähnelte. Die Entwickler, Keen Games, reagierten jedoch prompt auf die Bedenken der Community und kündigten Maßnahmen an.

Ein starker Start für Enshrouded

Seit dem 24. Januar 2024 ist das Survival-Spiel „Enshrouded“ aus dem deutschen Studio Keen Games im Early Access auf Steam erhältlich und hat bereits große Erfolge erzielt. Das Spiel erreichte Spitzenwerte von 160.000 gleichzeitigen Spielern und erfreute sich einer 85%igen positiven Bewertung.

Die "Drachenschanze" im Spiel

Am 30. Januar stießen Spieler in „Enshrouded“ auf ein Gebäude, das frappierende Ähnlichkeiten mit dem früheren Zuhause des Influencers Rainer Winkler, auch bekannt als „Drachenlord“, aufwies. Das Haus war keine Spielerkreation, sondern Teil des offiziellen Spiels.

Während einige Mitglieder der „Haider“-Community, die Winkler seit Jahren verfolgen, dies humorvoll aufnahmen, äußerten andere ihre Besorgnis, dass dies das Mobbing des „Drachenlords“ nur noch weiter verstärken könnte.

Entwickler reagieren auf die Kontroverse

Die Entwickler von Keen Games nahmen die Bedenken der Spieler ernst und kündigten Maßnahmen an. In einem offiziellen Statement erklärte Studio-Chef Jan Jöckel, dass die „Drachenschanze“ nicht absichtlich in das Spiel integriert wurde. Das Studio distanzierte sich von dem Vorfall und gab bekannt, dass das Gebäude aus dem Spiel entfernt wird. Zudem versprach man, Maßnahmen zu ergreifen, um ähnliche Vorfälle in Zukunft zu verhindern.

"Wir wurden darauf aufmerksam gemacht, dass es im Spiel ein Gebäude gibt, das einem realen Gebäude ähnelt, welches mit realen Ereignissen in Zusammenhang steht. Es war nicht beabsichtigt, dieses Gebäude im Spiel zu haben. Wir arbeiten gerade daran, dieses Gebäude aus dem Spiel zu entfernen. Unser Team wird ein paar Stunden benötigen, bis das Update für alle verfügbar ist. Wir werden entsprechende Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass sich dies nicht wiederholt. Wir entschuldigen uns für diesen Vorfall und distanzieren uns davon ausdrücklich."
Jan Jöckel
Studio Chef

Eine schnelle Reaktion

Wie das fragliche Gebäude in das Spiel gelangen konnte, ist derzeit noch unklar. Jedoch wurde es bereits am Mittwochabend nach Bekanntwerden der Kontroverse aus „Enshrouded“ entfernt.

Die rasche Reaktion der Entwickler und ihr Bekenntnis, gegen Mobbing und Hass in der Community vorzugehen, unterstreicht die Bedeutung der sozialen Verantwortung von Spieleentwicklern und ihren Einsatz für ein positives Spielerlebnis.

Enshrouded Titel Game Survival jpg

FAQ - Enshrouded und die "Drachenschanze"

Was ist Enshrouded?

Enshrouded ist ein Survival-Spiel, das im Early Access auf der Plattform Steam verfügbar ist. Es wurde von dem deutschen Studio Keen Games entwickelt und erfreute sich eines erfolgreichen Starts im Januar 2024.

Was war die Kontroverse um das "Drachenlord"-Haus?

Am 30. Januar 2024 entdeckten Spieler in Enshrouded ein Gebäude, das starke Ähnlichkeiten mit dem früheren Zuhause des Influencers Rainer Winkler, auch bekannt als „Drachenlord“, aufwies. Dies löste eine Kontroverse aus, da einige Spieler besorgt waren, dass dies das Mobbing des „Drachenlords“ fördern könnte.

Warum war das "Drachenlord"-Haus im Spiel?

Das „Drachenlord“-Haus war nicht absichtlich in das Spiel integriert worden. Es war Teil des offiziellen Spiels, jedoch ohne bewusste Absicht, eine Verbindung zu Rainer Winkler herzustellen.

Wie haben die Entwickler reagiert?

Die Entwickler von Keen Games reagierten schnell auf die Kontroverse und distanzierten sich ausdrücklich von dem Vorfall. Sie kündigten die Entfernung des Gebäudes aus dem Spiel an und versprachen weitere Maßnahmen, um ähnliche Vorfälle in Zukunft zu verhindern.

Wurde das "Drachenlord"-Haus bereits aus dem Spiel entfernt?

Ja, das „Drachenlord“-Haus wurde kurz nach Bekanntwerden der Kontroverse aus Enshrouded entfernt. Die Entwickler haben diesbezüglich schnell gehandelt.

Warum ist die soziale Verantwortung von Spieleentwicklern wichtig?

Die soziale Verantwortung von Spieleentwicklern ist wichtig, da Spiele eine große Anzahl von Menschen erreichen und beeinflussen. Spieleentwickler sollten sicherstellen, dass ihre Spiele eine positive Spielerfahrung fördern und keine schädlichen oder beleidigenden Inhalte enthalten.

Gibt es weitere Maßnahmen, um Mobbing und Hass in der Gaming-Community zu bekämpfen?

Ja, viele Spieleentwickler setzen sich aktiv dafür ein, Mobbing und Hass in der Gaming-Community zu bekämpfen. Dies kann durch Moderation, klare Verhaltensregeln und Community-Richtlinien sowie durch die Förderung von Toleranz und Respekt erreicht werden.

Mehr Neuigkeiten gefälligst? Dann hier entlang!