Keine Inhalte/Widgets in dieser Seitenleiste vorhanden.
Silvesterkonzert im Quirinusmünster

Silvesterkonzert im Quirinusmünster

Im Quirinusmünster Neuss findet auch in diesem Jahr das traditionelle Silvesterkonzert statt. Am Sonntag, dem 31. Dezember, um 21 Uhr, erklingt die beeindruckende Marienvesper von Claudio Monteverdi.

Monteverdis Marienvesper: Ein Meilenstein in der Kirchenmusik

Die Marienvesper von Claudio Monteverdi, auch bekannt als „Vespro della Beata Vergine“, nimmt einen einzigartigen Platz in der Geschichte der Kirchenmusik ein. Münsterkantor Joachim Neugart erklärt, wie Monteverdi mit dieser Komposition neue Wege beschritt und liturgische Anforderungen auf innovative Weise erfüllte.

Akustische Pracht im Quirinusmünster: Vergleichbare Bedingungen wie in San Marco

Joachim Neugart hebt hervor, dass das Quirinusmünster ähnliche akustische und räumliche Bedingungen wie die Basilika San Marco in Venedig bietet. Dort wurde angenommen, dass Monteverdis Marienvesper mehrfach aufgeführt wurde, und die Umgebung trug wesentlich zur Wirkung dieser Musik bei.

Künstlerische Besetzung und Aufführungsdetails

Die Solisten Elisa Rabanus, Dorothea Jakob, Angela Froemer, Gustavo Martin Sanchez, Leonhard Reso, Bruno Michalke, Sebastian Klein und Achim Hoffmann werden von der musikalischen Begleitung des Johann-Rosenmüller-Ensembles für Alte Musik unterstützt. Der Kammerchor Capella Quirina Neuss übernimmt die Chorpartien, und die Gesamtleitung liegt in den Händen von Münsterkantor Joachim Neugart.

Kartenvorverkauf und Informationen

Karten für dieses besondere Silvesterkonzert sind im Vorverkauf bei der Tourist-Information erhältlich. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.muenstermusikneuss.de.

Silvesterkonzert im Quirinusmünster

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Silvesterkonzert im Quirinusmünster Neuss

Wann findet das Silvesterkonzert im Quirinusmünster Neuss statt?

Das Silvesterkonzert im Quirinusmünster Neuss findet am Sonntag, dem 31. Dezember, um 21 Uhr statt.

Was steht auf dem Programm des Silvesterkonzerts?

Das musikalische Highlight des Abends ist die Aufführung der Marienvesper von Claudio Monteverdi, auch bekannt als „Vespro della Beata Vergine“.

Warum gilt Monteverdis Marienvesper als ein Meilenstein in der Kirchenmusik?

Die Marienvesper von Monteverdi brach neue Wege in der Kirchenmusik, indem sie liturgische Anforderungen auf innovative Weise erfüllte und eine einzigartige Verbindung von Vesper-Psalmen, außerliturgischen Motetten und marianischen Hymnen schuf.

Welche besonderen akustischen Bedingungen bietet das Quirinusmünster für die Aufführung?

Das Quirinusmünster weist vergleichbare akustische und räumliche Bedingungen wie die Basilika San Marco in Venedig auf, wo die Marienvesper von Monteverdi vermutlich mehrfach aufgeführt wurde. Diese Umgebung trägt wesentlich zur klanglichen Wirkung der Musik bei.

Wer sind die Solisten und musikalischen Begleiter des Konzerts?

Die Solisten Elisa Rabanus, Dorothea Jakob, Angela Froemer, Gustavo Martin Sanchez, Leonhard Reso, Bruno Michalke, Sebastian Klein und Achim Hoffmann werden vom Johann-Rosenmüller-Ensemble für Alte Musik begleitet. Der Kammerchor Capella Quirina Neuss übernimmt die Chorpartien, und die Gesamtleitung liegt in den Händen von Münsterkantor Joachim Neugart.

Wo kann man Karten für das Silvesterkonzert erwerben?

Karten für das Silvesterkonzert sind im Vorverkauf bei der Tourist-Information erhältlich.

Gibt es weitere Informationen online?

Ja, weitere Informationen zum Silvesterkonzert im Quirinusmünster Neuss finden Sie auf der offiziellen Website www.muenstermusikneuss.de.