Keine Inhalte/Widgets in dieser Seitenleiste vorhanden.
Diablo 4

Diablo 4

Bestes Item fast geschenkt

Bei den Uber Uniques handelt es sich um mächtige Gegenstände in Diablo 4, die die Spieler nur mit einem kleinen Glück erhalten. Seit Season 3 könnt ihr sie auch selbst herstellen. Die Materialien für einen von ihnen bekommt ihr in Season 4 (fast) geschenkt.

Die Items

Diablo 4 bietet für jede Klasse starke und seltene Items, die Builds noch stärker machen. Die Rede ist von Uber Uniques, die ihr zumeist als Drop von einem bestimmten Boss erhaltet.

In Season 3 wurde das Uber-Crafting eingeführt. Das bedeutet, dass ihr euch seit diesem Zeitpunkt Uber Uniques mit „Prachtvollen Funken“ selbst herstellen könnt. Die Funken sammelt ihr aber nicht durch Drop, sondern indem ihr nicht „benötigte“ Uberunis zerlegt.

Aber in Season 4 bekommt ihr garantiert drei Prachtfunken als Drop, wenn ihr bestimmte Aktivitäten ausführt. Im Livestream am 2. Mai haben die Entwickler von Blizzard erklärt, wo genau ihr die Funken finden könnt.

Die saisonale Quest-Reihe

In einem YouTube-Livestream erklärte Colin Finer, dass die „Gequälten Echos“, also die Bosse auf Level 200, einen wunderschönen Funken fallen lassen, wenn ihr sie zum ersten Mal besiegt. Dasselbe gilt für Uber Lilith – auch sie lässt einen Funken fallen, wenn ihr sie zum ersten Mal besiegt.

Als Belohnung für euren Ruf bei den Eisenwölfen erhaltet ihr in der neuen saisonalen Questreihe einen weiteren Prachtvollen Funken. Lead Season Designer Deric Nuñez erklärte im Stream, dass die Spieler sich ihren Weg durch das Rufsystem der Eisenwölfe bahnen sollten, da sie saftige Belohnungen erwarten.

Die Hauptfunktion des Rufsystems besteht darin, die Spieler zu besseren Leistungen zu motivieren und ihnen einen frühen Zugang zu Ausrüstung mit „saftigen Werten“, Legendären, Boss-Materialien und sogar zu dem „Sahnehäubchen“, dem Prachtglanz, zu verschaffen.

Mit Funken craften

Für das Craften eines Uber Unique benötigt man vier Prächtige Funken, was bedeutet, dass man weiterhin einen Uber Unique zerlegen muss. Wenn ihr jedoch euren Ruf bei den Eisenwölfen verbessert, ein Uber Lilith und ein Uber Gequältes Echo herstellt, sind euch drei Prächtige Funken sicher.

Auch wenn in einem der letzten Patches die Anzahl der zum Craften benötigten Funken von fünf auf vier reduziert wurde, muss man sie erst einmal haben. Viele Spieler bezweifelten vorher, dass sie so viele Uber Uniques als Drop bekommen, um ein neues zu craften.

Diablo 4

Season 4 Patchnotes

Feature-Updates

  • Bei Vollendung besteht keine Chance mehr auf einen Fehlschlag.
  • Die Vollendungs-Animation wurde für Ränge, die keine Meilensteine sind (1-3, 5-7 etc.), entfernt.
  • Der Härtungs-Ergebnisbildschirm zeigt jetzt das Ergebnis-Affix, dessen Würfelergebnis und die Affix-Reichweite.
  • Verschiedene Verbesserungen an der Benutzeroberfläche der Härtungs- und Vollendungs-Erfahrung.
  • Es wurden mehrere Stufen an Vollendungs-Materialtruhen hinzugefügt, die deutlich mehr Materialien transmutieren als bisher verfügbar.
  • Der Einprägen-Benutzeroberfläche wurde eine visuelle Markierung hinzugefügt, die anzeigt, welche legendären Affixe momentan ausgerüstet sind.
  • Ihr könnt jetzt im Kodex der Macht nach den Begriffen „ausrüsten“ oder „ausgerüstet“ suchen, um momentan ausgerüstete Affixe zu sehen.
  • Wir haben ein Inventarsymbol hinzugefügt, um Gegenstände zu kennzeichnen, die zumindest ein Großes Affix haben.
    • Wenn Gegenstände mit Großen Affixen im Spiel fallen gelassen werden, haben sie dieses Symbol ebenfalls, um anzuzeigen, dass sie über ein Großes Affix verfügen.

Höllenflut und die Grube

  • Das Gruppenmitglied, das die Runensplitter für die Öffnung der Grube aufwendet, erhält 100 % der Vollendungs-Materialien, der Rest der Gruppe erhält die Hälfte dieser Menge.
  • Artillerieschreine und Schreine der Druckwelle erscheinen in der Grube nicht mehr.
  • Die Beschwörungschance von Höllenblütern in Höllenflutzonen wurde erhöht.
  • Die Beuterate für Unheilsherzen wurde angepasst und ist jetzt konsistenter.
  • Die insgesamte Beutequalität der Blutjungfrau wurde verbessert.
    • Als Bonusbelohnung für die Mitarbeit wurde die Beutequalität auch für Spieler verbessert, die Materialien zur Beschwörung der Blutjungfrau beitragen.
  • Verdammnisverkünder-Varianten, die eine Truhe Verdammnisverkündung fallen ließen, wenn sie besiegt wurden, lassen bei ihrem Tod jetzt die Inhalte einer Verdammnisverkündungstruhe ohne zusätzliche Glutkosten fallen.

Änderungen an der Balance

  • Viele Härtungsaffixe, die entweder zu viel oder zu wenig leisteten, wurden an die vorgesehenen Machtstufen angepasst.
  • Das Härtungsaffix für maximale Größenerhöhung mancher Fertigkeiten und Effekte, wie Staubteufel oder Knochengeist, ist jetzt auf 100 % begrenzt.

Updates an Gegenständen

Die vollständigen Details zu Gegenständen, wozu auch legendäre Aspekte, der Kodex der Macht, Affixe von Gegenständen, Große Affixe, Härtung und Vollendung gehören, gibt es hier, in unserem Blog zu Saison 4.

Hier sind einige der wichtigsten Dinge, die mit den Updates an Gegenständen kommen:

  • Beim Extrahieren eines Aspekts wird dieser jetzt im Kodex der Macht aufgewertet. Alle Aspekte existieren jetzt im Kodex der Macht.
  • Verschiedene Affixe von Gegenständen wurden aktualisiert und der Gesamtpool der Affixe wurde verdichtet. Außerdem wurden Große Affixe eingeführt.
    • Erscheinen nur auf einzigartigen und legendären Ahnengegenständen und sind mächtigere (1,5x) Versionen normaler Affixe.
    • Jedes Gegenstandsaffix hat die Chance, auf Weltstufe IV zu einem Großen Affix zu werden.
  • Neue Systeme für Härtung und Vollendung ermöglichen eine tiefere Anpassung von Gegenständen sowie Zugriff auf neue Affixe.
  • Legendäre Gegenstände, die von Gegnern der Stufe 95+ erbeutet werden, haben immer 925 Gegenstandsmacht.
  • Einzigartige Gegenstände können jetzt früher im Spiel fallen gelassen werden:
    • Einzigartige Gegenstände der Weltstufe III werden auf Weltstufe I und II jetzt als nicht-heilig fallen gelassen.
    • Einzigartige Gegenstände werden auf Weltstufe IV jetzt als heilig fallen gelassen.
    • Über-einzigartige Gegenstände können jetzt ab Monsterstufe 55 als Beute erscheinen und haben Gegenstandsmacht 925.
  • Die Stufenmindestanforderung zum Ausrüsten heiliger und vermachter Gegenstände wurde verringert.
    • Heilig: 35
    • Ahnen: 55
Diablo 4 4

SPIELUPDATES

Barrierefreiheit

Neue Hervorhebung von Charakteren

  • Wir haben eine Option hinzugefügt, mit der NSCs, Charaktere und Feinde in Sanktuario hervorgehoben werden können, so dass sie leichter von anderen Umgebungen zu unterscheiden sind.
    • Standardhervorhebung
      • Passt die Beleuchtung im Spiel an, um die dunkle und düstere Welt von Sanktuario wie beabsichtigt zu betonen.
    • Zusätzliche Hervorhebungen
      • Erhöht den Kontrast für die Charaktere in der Welt enorm. Mit den Optionen im Spiel können die Intensität und die Farben angepasst werden.

Wiedergeborene Höllenflut

Die Höllenflut wurde aktualisiert, um mehr Herausforderungen und Belohnungen zu bieten.

Höllenflutbedrohung

  • Während ihr euch durch Höllenfluten kämpft, erzeugt ihr Bedrohung – wie viel hängt davon ab, wie schwierig die Monster sind und wie oft ihr in der Höllenflut Gequälte Geschenke erhaltet.
  • Es gibt drei Stufen der Höllenflutbedrohung, die jeweils die Gefährlichkeit und Häufigkeit von Monsterhinterhalten erhöhen. Auf Stufe 3 werdet ihr Höllenmarkiert.
  • Erreicht ihr die maximale Bedrohung, wird eine kurze Hinterhalt-Raserei mit maximaler Gegnerdichte ausgelöst. Der Hinterhalt endet mit einem letzten Erscheinen eines Höllenblüters, eines immens mächtigen Handlangers der Hölle, aus den gequälten Seelen der mächtigsten Champions von Sanktuario wiedergeboren.
    • Es gibt fünf Varianten, eine für jede Klasse in Diablo IV.
  • Sobald der Höllenblüter-Hinterhalt aktiviert ist, wird eure Bedrohung zurückgesetzt.
  • Beim Tod eures Charakters wird die Bedrohung zurückgesetzt.

Verfluchtes Ritual

  • Unheilsherzen können beim Öffnen von Truhen mit dem Gequälten Geschenk verdient werden und können am Ort des Verfluchten Rituals verwendet werden. Auch folgende Gegner lassen Unheilsherzen fallen:
    • Höllenblüter-Dämonen
    • Verdammnisverkünder
  • Das Verfluchte Ritual, ein Ort grausigen Blutvergießens, ist das ultimative Zeugnis der verstörenden Anstrengungen, die die Anhänger der Hölle machen, um ihre finsteren Wünsche zu befriedigen. Hier könnt ihr das Verfluchte Ritual beginnen.
  • Gebt drei Unheilsherzen ab, um das Ritual zu beginnen, und ihr werdet von einem großen dämonischen Hinterhalt überrannt. Andere Spieler in eurem Unterbereich erhalten die Meldung, dass das Ritual begonnen hat, wenn sie sich eurem Kampf anschließen wollen.
  • Dieser Hinterhalt erreicht seinen Höhepunkt mit der Ankunft der Blutjungfrau, einer enorm mächtigen dämonischen Kreatur, deren Tod eine große Belohnung mit sich bringt.

Anpassungen an Weltstufen I und II

Für die Weltstufen I und II wurde eine Version der Höllenflut mit folgenden Anpassungen eingeführt:

  • Alle Gequälten Geschenke sind Mysteriöse Truhen.
  • Keine umherwandelnden Bosse.
  • Die Monsterdichte wurde an die für die Weltstufen III und IV zu erwartende Schwierigkeitsstufe angepasst.

NEUE GEGENSTÄNDE

Allgemein

Einzigartige Gegenstände

Tyraels Macht – Einzigartiger Brustschutz

  • Während Ihr über volles Leben verfügt, entfesseln Eure Fertigkeiten ein göttliches Sperrfeuer, das Schaden verursacht.

Yens Segen – Einzigartige Stiefel

  • Beim Wirken einer Fertigkeit besteht eine Chance von 40-60 % 20-30 %, eine Fertigkeit zu wirken, die keine Mobilitäts- oder ultimative Fertigkeit ist und die sich aktuell in Abklingzeit befindet. Dieser Effekt kann nur alle 8 12 Sekunden auftreten.

Legendäre Aspekte

Aspekt der frostigen Schritte

  • Während Ihr weniger als 45-60 % Leben habt, friert Entrinnen nahe Gegner mit Kälteschaden ein und löst Verwundbarkeit für 3 Sek. aus.

Aspekt der erschütternden Schläge

  • Glückstreffer: Fügt Ihr einem Gegner Schaden zu, besteht eine Chance von bis zu 20 %, ihn 2 Sek. lang benommen zu machen. Ihr verursacht 5-20 % erhöhten Schaden gegen benommene Gegner.

Barbar

Einzigartige Gegenstände

Arreats Haltung – Einzigartiger Beinschutz

  • Von Euch beschworene Urahnen sind verstärkt.
    • Korlic verursacht ein Erdbeben, das über 4 Sek. hinweg physischen Schaden verursacht, wenn er springt.
    • Talic lässt Staubteufel zurück, die Schaden verursachen, während er einen Wirbelwind erzeugt.
    • Madawc entzündet den Boden und fügt Gegnern durch Verbrennungen über 4 Sek. zusätzlich Schaden zu, wenn er den Boden aufwühlt.

Zwillingsschläge – Einzigartige Handschuhe

  • Nachdem Ihr Doppelschwung 4-mal gewirkt habt, trifft Euer nächster Doppelschwung 2-mal zusätzlich, wobei jeder Treffer 10-25 % erhöhten Schaden verursacht.

Legendäre Aspekte

Aspekt der peitschenden Winde

  • Eure Ruffertigkeiten erschaffen 3 5 Staubteufel, die Gegnern in ihrem Weg Schaden zufügen.
  • Eure Staubteufel sind 5-20 % 15 % größer und verursachen 1 % mehr Schaden pro 1 %, um die ihre Größe erhöht wird.

Druide

Einzigartige Gegenstände

Erdbrecher – Einzigartiger Ring

  • Das Wirken von Erdrutsch ruft tektonische Spitzen hervor, die im Verlauf von 2 Sek. 0,6-0,9 weiteren Schaden verursachen. Das Wirken von Erdrutsch in diesem Bereich hat eine Chance von 20-30 %, zusätzliche Erdrutschsäulen darin entstehen zu lassen.

Wildherzenhunger – Einzigartige Stiefel

  • Wenn Ihr Euch in einen Werwolf oder einen Werbären verwandelt, erlangt Ihr 5 Sek. lang Wildherz. Wildherz gewährt Euch alle 2 Sek. 1-1,5 % erhöhten Schaden für Gestaltwandelfertigkeiten und ist 20-mal stapelbar.

Hier gibt´s die vollständigen Patchnotes!