Keine Inhalte/Widgets in dieser Seitenleiste vorhanden.
Throne and Liberty Beta

Throne and Liberty

Beta Details

Ab morgen startet Throne and Liberty in die Beta-Phase. Dann können auch Spielerinnen und Spieler hierzulande das MMORPG von Amazon ausprobieren. Details zur Beta wurden jetzt von den Entwicklern bekannt gegeben.

Der neue MMO-Stern?

Das MMORPG des südkoreanischen Entwicklers NCSoft hat eine lange Geschichte hinter sich. Nachdem es 2017 unter dem Namen Lineage Eternal kurz vor der Fertigstellung stand, wurde es komplett überarbeitet und in Throne and Liberty umbenannt.

Bereits im Dezember 2023 konnten die Spielerinnen und Spieler in Südkorea loslegen. Im Westen soll das MMORPG 2024 für Steam, PS5 und Xbox X/S erscheinen.

Throne and Liberty BETA

Zwischen dem 10. und 17. April 2024 wird eine geschlossene Beta stattfinden, um das Spiel zu testen und Feedback von den Spielern zu erhalten.

Registrieren konnten sich interessierte Spielerinnen und Spieler für die Testphase bis zum 2. April. Die Beta wird sieben Tage dauern. Sie steht in Europa, Nord- und Südamerika sowie im asiatisch-pazifischen Raum zur Verfügung.

Öffentlich äußern dürfen sich die Zugangsberechtigten allerdings nicht. Denn die Beta steht unter NDA, das heißt, man darf nicht über das Gesehene sprechen. Zu erwarten sind auch keine Streams oder ähnliches.

Was beinhaltet die Beta?

Was die Teilnehmer in der Beta erwartet, haben die Entwickler in einem Blogeintrag auf der Website des Spiels verraten. Getestet werden vor allem das Levelsystem und der Spielfortschritt im laufenden Spiel.

Wichtig ist den Entwicklern, dass die Teilnehmer der Beta ein gutes Gefühl für die Spielwelt Solisium bekommen. Man soll sich austoben können, eine Levelbegrenzung wird es nicht geben. Die Spieler sollen alle Inhalte des Spiels ausprobieren können.

Das heißt, neben Early- und Midgame ist auch das Endgame spielbar.

Throne and Liberty

Welches Ziel verfolgen die Entwickler?

Ziel der Beta ist vor allem das Sammeln von Feedback der Spieler/innen. Im Mittelpunkt stehen dabei das Kampfsystem und die World Events.

Um das Kampfsystem und die World Events zu testen, haben die Entwickler für jede Region des Spiels einen Zeitplan für Prime-Time-Events erstellt. Einige der angekündigten Belagerungsschlachten werden also wahrscheinlich bereits stattfinden.

Darüber hinaus möchte NCSoft die Meinung der Spieler zum Wirtschaftssystem von Throne and Liberty erfahren. Dabei geht es zum einen um die spielinterne Wirtschaft, zum anderen aber auch um den Marktplatz. Dort kann mit der Echtgeldwährung Lucent eingekauft werden. Beta-Tester erhalten eine bestimmte Menge davon.

Grundsätzlich ist das Spiel aber kostenlos spielbar. Trotzdem gibt es Vorwürfe, Throne and Liberty sei ein Pay2Win-Spiel.

Die Entwickler werden das Feedback der Spieler sammeln und nach Abschluss der Beta weiter am Spiel arbeiten. Einen konkreten Erscheinungstermin außerhalb Südkoreas gibt es derzeit noch nicht. Das MMORPG soll aber ohne große Unterschiede zur koreanischen Version auch hierzulande erscheinen.

Builds für Unentschlossene

Für Spielerinnen und Spieler, die das Spiel noch nicht ausprobiert haben, haben wir hier drei spannende Builds verlinkt, die man sich auf jeden Fall ansehen sollte.

Stab & Dolch: Ein Stab- und Dolch-Build für großflächiges PvP, das hohen AoE-Burst-Schaden verursacht und seine Dolch-Fertigkeiten je nach Bedarf zum Schutz oder zur Tarnung einsetzt. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es in langen Scharmützeln an Rissen oder anderen PvP-Events viele Kills erzielt, was es zu einer unverzichtbaren Ergänzung für die Zerg-Aufstellung jeder Gilde macht.

Langbogen & Armbrust: Langbogen- und Armbrust-Build für PvP im kleinen Rahmen, perfekt für einsame Wölfe und Spieler, die PvP im kleinen Rahmen mögen. Diese Kombination bietet ein unglaubliches DPS- und Kill-Potenzial auf große Distanz. Sie eignet sich hervorragend für 1v1-Kämpfe und kann Ziele mit Leichtigkeit ausschalten.

Throne and Liberty

Stab & Zauberstab: Dieses Stab- und Zauberstab-Build konzentriert sich auf das Spiel in kleinen Gruppen oder im Solospiel. Mit seinen großartigen Einzelziel-Schadens- und Selbstheilungs-Fertigkeiten kann es den Stufenaufstieg in „Thron und Freiheit“ mit Leichtigkeit meistern und sich auch in PvP-Events als unglaublich stark erweisen. Es ist nicht schwer zu spielen, aber dieses Build kann wirklich glänzen, wenn es von jemandem gespielt wird, der es beherrscht.